94. Jahreshauptversammlung am 04.01.2019

Der MVH Sonntag lud am 04.01.2019 alle Mitglieder zur Jahreshauptversammlung ein.

Es erfolgte ein Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr durch Anna Rinderer vom Obmann-Team, den Kapellmeister Thomas Konzett, den neuen Kapellmeister Guntram Sauerwein und die Jugendreferentin Maria Magdalena Domig.

Highlights waren das gelungene Frühjahrskonzert, der traditionelle Musikball am Ostersonntag sowie das tolle Kirchenkonzert im Dezember.

Zu den neuen aktiven Mitgliedern zählen wir Lukas Bickel, Marian Nigsch, Mario Nigsch und Tamara Müller. Ins Probejahr aufgenommen wurden Andre Hartmann, Stephanie Jordan, Lea Nigsch und Selina Schwarzmann. Ganz besonders freut uns, dass Michaela Müller, Sandra Müller und Lisa Müller wieder bei unserem Verein dabei sind.

Thomas Konzett legt sein Amt als Kapellmeister nieder und übergibt den Taktstock an Guntram Sauerwein. Thomas gilt ein großer Dank für seinen Einsatz für den Musikverein Harmonie Sonntag. Auch wurde ihm bei der Jahreshauptversammlung eine Ehrenurkunde für 25-jährige Treue zum Vorarlberger Blasmusikverband überreicht. Guntram Sauerwein wünschen wir viel Freude bei unserem Musikverein.

 

Rückblick 2018

Für uns Musikantinnen und Musikanten des MVH Sonntag geht ein spannendes und ereignisreiches Jahr zu Ende.

Die wichtigsten Ereignisse haben wir hier nochmals festgehalten:

10. Februar 2018 – Dorfabend

Heuer veranstalteten wir zusammen mit dem FC Sonntag nach längerer Pause wieder den legendären Dorfabend im Gemeindesaal in Sonntag. Dabei durften wir dem großen und begeisterten Publikum ein breites Programm darbieten, das unter anderem Ereignisse und Hoppalas der Dorfbevölkerung widerspiegelte.

24. März 2018 – Frühjahrskonzert

Zum Jahresbeginn 2018 starteten wir gleich mit zahlreichen Satz- und Vollproben für unser Frühjahrskonzert im Gemeindesaal Sonntag. Voller Freude durften wir unser vielseitiges Programm den zahlreichen Zuhörern zum Besten geben. Im Rahmen des Konzerts wurde Thomas Konzett zu 25-jähriger Treue zum Blasmusikverband, von denen er gesamt 10 Jahre beim MVH Sonntag als Kapellmeister tätig war, geehrt. Die Ehrung seitens des Vorarlberger Blasmusikverbandes fand im September dieses Jahres statt.

01. April 2018 – Musikball

Die „Lechner Buam“ umrahmten dieses Jahr das letzte Mal unseren bekannten Ostertanz im Gemeindesaal in Sonntag. Dabei durften wir viele Gäste aus Nah und Fern willkommen heißen.

Sommerprogramm

Unsere Nachbarn aus St. Gerold veranstalteten heuer zu ihrem 70. Jubiläum ein Musikfest, bei dem wir am Festumzug teilnahmen. Unsere Musikkollegen aus Wald am Arlberg veranstalteten das Musikfest für den Bezirk Bludenz. Wir feierten dieses Ereignis beim Sternmarsch am Samstag-Abend.

Bei herrlichem Wetter spielten wir im Juli einen Dämmerschoppen im Alpengasthof in Bad Rothenbrunnen. Ebenso umrahmten wir die Alpmesse mit anschließendem Frühschoppen auf der Alpe Hutla und den Festauftakt zum Dörflifest in Fontanella. Unser Sommerprogramm endete mit einem Auftritt beim Fest der Trachtengruppe Sonntag.

09. Dezember 2018 – Kirchenkonzert mit Advent-Treff

Neben unserem Frühjahrskonzert stellt unser mittlerweile alljährliches Kirchenkonzert im Dezember einen weiteren Höhepunkt im Vereinsjahr dar. Für Thomas Konzett war dies das letzte Konzert als Kapellmeister bei unserem Musikverein. Der anschließende Advent-Treff bescherte uns ein gemütliches Beisammensein in der Vorweihnachtszeit.

15. Dezember 2018 – Ausflug zum Weihnachtsmarkt nach Ulm

Um der stressigen Vorweihnachtszeit zu entkommen fuhren wir gemeinsam zum Weihnachtsmarkt nach Ulm. Bei Glühwein und Maroni sowie weihnachtlicher Stimmung verbrachten wir einen geselligen Tag.

Jungmusik

Auch die Jungmusikanten waren im Jahr 2018 sehr aktiv. Die Jungmusikanten aus Fontanella, Raggal und Sonntag probten fleißig miteinander und zeigten bei jedem Auftritt selbstbewusst die Freude am Musizieren. Im Herbst 2018 übernahm Christina Jenny vom Musikverein Fraßenecho Raggal die musikalische Leitung der Jungmusik.

 

Der Musikverein Harmonie Sonntag bedankt sich bei den Musikantinnen und Musikanten, sowie der Dorfbevölkerung für die laufende Unterstützung und wünscht allen Freunden der Blasmusik ein gutes und gesundes Jahr 2019.